Ein Fundament für professionelle HR

Der Begriff »Agile HR« zur Zeit en-vogue

Doch was bedeutet das eigentlich?
Aus unserer Sicht gibt es hier 3 verschiedene Ebenen:

1. Die HR arbeitet selbst agil

Agilität ist keine Methode, die ausschließlich die IT/Softwareentwicklung betrifft. Das Mindset, die Werte und Praktiken sind durchaus auch für Non-Tech-Abteilungen und die HR hilfreich und mitunter bahnbrechend. Für ein modernes und zukunftsorientiertes Unternehmen ist eine Vorbildfunktion der HR unerlässlich. Leider steht das Image von HR dem oft entgegen.

2. »HR as a service«

Durch eine agile HR entstehen maßgeschneiderte Dienstleistungen, die agiles Arbeiten unterstützen und fördern. Mitarbeiterjahresgespräche und Performance-Management haben ausgedient. Eine agile HR ist ebenso kundenorientiert wie alle anderen Abteilungen eines agilen Unternehmens. Diese arbeiten iterativ, prototypen und holen sich frühes Feedback ein, um dadurch zu lernen. In diesem Zusammenhang begegnen mir zwei Aspekte in letzter Zeit häufiger: Recruiting und Führungskräfteentwicklung. Gerade beim Recruiting sind der »cultural fit« und ein agiles Mindset sehr viel wichtiger als Hardskills. Leider wird häufig genau umgekehrt recruited. In der Führungskräfteentwicklung gibt es mittlerweile eine sehr geschärfte Erwartung an die agilen Führungskräfte. Diese dann tatsächlich in Kompetenzen der einzelnen Führungskräfte und eine geänderte Führungskultur zu überführen, ist häufig ein entscheidender Schritt, der allzu lange vernachlässigt wird.

3. Die HR als Treiberin für agile Organisationsentwicklung und Wandel

Veränderung passiert. Gezielte Organisationsentwicklung sehe ich persönlich als Teil der HR-Arbeit. Eine agile HR treibt den agilen Wandel Hand-in-Hand mit anderen Multiplikator*innen im Unternehmen und hilft auch unternehmensweite Prozesse so anzupassen, dass sie einem agilen Unternehmen dienlich sind.

In unseren Augen ist die HR in einem Unternehmen wesentlich für Führungs- und Organisationskultur verantwortlich. Während einer agilen Transition ist sie für uns einer der wichtigsten Multiplikationsfaktoren.

 

Unser konkretes Angebot für euch

 Agile Coaching
 Review & Workshops
 Entwicklung von HR-Tools und -Konzepten

 Training der internen Organisationsentwickler*innen
 Konzeption von Netzwerkveranstaltungen zum Recruiting potenzieller Quereinstiegs-Kanditat*innen mit agilem Mindset

 Jobinterview agiler Führungskräfte
 Development Center

Kontakt
Kategorie Agile HR, Allgemein

Kristina Müller ist Wirtschaftspsychologin (B. Sc.) und angehende Systemische Beraterin (M.A.). Sie begleitet als freiberufliche Agile Consultant & Coach Unternehmen auf dem Weg zu mehr Agilität. Hierbei ist sie spezialisiert auf agile Methoden/Frameworks wie Scrum und Kanban, laterale und situative Führung, Team- und Organisationsentwicklung sowie Agile HR.